Ratz Fatz Blätterteigstückchen mit Schinken und Käse

Ja, ich weiß… das Foto ist ein bisschen unscharf. Aber der Inhalt ist einfach super lecker. Hier eins meiner Lieblings-Schnell Rezepte die Ihr mit Euren Kids zusammen zubereiten könnt. Ich brauch auch nicht viele Zutaten, toll oder?

  • 1 Päckchen Blätterteig
  • 1Packung Chester Käse
  • 1 Packung Schinken
  • Frühlingszwiebel

Die Portion reicht für 3 große Esser . Wenn Ihr mehr Schleckermäuler habt oder extrem leere Bäuchlein, dann verdoppelt einfach das Rezept. Und los geht´s! Heizt den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vor. Dann den Käse , den Schinken und die Frühlingszwiebel auspacken und kleinschnibbeln. Wenn Erwachsene dabei sind können auch jüngere Kinder schon fleißig helfen. Chester Käse bröckelt ein wenig, macht ihn also einfach zu schneien =)

bty

Schnipp Schnapp so einfach geht´s!

Nun rollt Ihr den Blätterteig aus und halbiert diesen der Länge nach.

bty

Habt Ihr das getan, könnt Ihr diesen in diverse Formen schneiden. Dreiecke sind am Besten. Man kann dann Croissants drehen, Teigtaschen herstellen oder kleine Röllchen rollen. Da ich feinmotorisch nicht ganz so begabt bin hab ich Röllchen gerollt 😀

bty

Einfach mit dem Schinken, Käse und Frühlingszwiebeln belegen und dann eindrehen. Oder ein weiteres Teigdreieck auflegen und Taschen draus machen 😉

Das ganze wandertet dann 15 Minuten in den Ofen. Die Stückchen sind fertig wenn der Blätterteig goldbraun ist.  Hier mal meine ,, Meisterwerke“

bty

Nicht perfekt aber einfach lecker!

So, das war mein Ratz Fatz Rezept für Euch. Am nächsten Tag schmecken die Teilchen auch kalt sehr gut. Sie lassen sich prima für Partys vorbereiten oder als Snack zwischendurch. Als, schnappt Euch Eure Liebsten und schnibbelt was das Zeug hält ! ❤

 

Eure Tante Vanja