Zwetschekuche <3 Lockerer Kuchen für die heißen Tage

Bei so einem heißen Wetter steht es mir nach Obst. Aber auch die kleine Naschkatze in mir möchte gerne ein kleines Leckerli haben. Da passt es doch einen schönen Zwetschekuche zu backen. Nicht zu süß, lecker Obst und einen fluffigen Hefeteig. Ihr braucht auch nicht viel dafür, versprochen!

Für den Teig:

  • 250 g Mehl ( Ich nehm Dinkel, das vertrag ich besser)
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 125 ml Buttermilch
  • 125 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei

Belag mit Zimstreusel:

  • 750 g Zwetschen
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Tl Zimt
  • 200 g Mehl

Und los geht’s!

Nehmt den Block Butter, schneidet 80 g davon ab, den Rest für Streuseln in einer Schale auf die Seite stellen. Die Butter mit der Buttermilch erwärmen. Achtet darauf dass das Gemisch nur lauwarm ist. Dann die Hefe darin auflösen.

Das Mehl , Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Danach die feuchten Zutaten dazugeben und mit Knethaken kneten. Sobald sich die Zutaten gut vermischen noch das Ei dazu geben. Den Teig abgedeckt 1 Stunde ruhen lassen.

Wasch die Zwetschen und halbiert sie. Oder viertelt sie. Wie es Euch passt 🙂 .

Nun könnt Ihr schon einmal die Streusel machen. Die weiche Butter einfach mit dem Zucker und dem Zimt verkneten. Danach immer eine Handvoll Mehl unterheben. Wenn ihr krosse Streusel wollt muss die Mischung leicht bröselig sein. Mögt ihr die Streusel etwas zerlaufen und knackig, dann lasst einfach etwas Mehl weg

Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Den Hefeteig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen. Am Besten wird’s es wenn Ihr den Teig 2-3 cm dick lasst. Dann mit einer Gabel ein paar mal anstechen. Jetzt dürfen die Zwetschen auf den Boden. Alles zusammen für 15 Minuten in den Ofen. Danach die Streuseln großzügig auf dem Kuchen verteilen und nochmals 20 Minuten backen lassen.

Das war es auch schon. Ich mache aus dem Rezept manchmal auch 2 Kuchen, wenn ich einen dünneren Boden möchte. Der Teig geht schön auf, und die süß/sauren Zwetschen passen wunderbar zu den Zimtstreuseln. Also rann an die Backbleche 😉

 

Eure Tante Vanja

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: