Das ist aber keine gute Einstellung für eine Pädagogin. ODER???

Es wird Frühling. Hach wie schön. Die Sonne scheint, die Blumen erwachen zum leben….und schon zeigen sich die ersten schwangeren Frauen. Der Frühling hat wohl nicht nur im Tierreich seinen Zauber verbreitet sondern auch in den Schlafzimmern? Jedenfalls beobachte ich wieder gespannt wie viele meiner Freundinnen posten dass sie in Zukunft ein kleinen Erdenbewohner erwarten. Meine Gedanken dazu sind eigentlich immer die gleichen:

  1.  Das freut mich sehr für dich
  2. Hoffentlich wird sie nicht 3 Monate lang durchkotzen
  3. Yeah, meine zukünftige Arbeit ist gesichert
  4. Warum? Waaarrum? Du bist noch sooooo jung!

Unbenannt

3.

2.

1.

Let the shitstorm begin!

Ja, das denke ich mir wirklich sehr oft. Warum junge Frauen (20-26) so früh schwanger werden. Für mich persönlich ist das früh. Normalerweise sollte man da Arbeitserfahrungen sammeln, mit Freunden unterwegs sein und am Wochenende FREIZEIT haben.

Ja, manchmal kann ich verstehen warum Frauen einen Kinderwunsch haben. Besonders diejenigen die selbst keine schöne Familienzeit hatten und dies gerne mit einer eigenen Familie nachholen möchten. Es sei Euch allen gegönnt. Aber sonst?

Wie kannst du als Pädagogin so gegen Kinder kriegen sein?

Das wurde ich schon sehr, sehr oft gefragt. Und ich wurde wohl immer falsch verstanden. Ich bin nicht gegen das Kinder kriegen per se. Ich möchte nur keine Mutter sein. Wer lesen kann ist hier also ganz klar im Vorteil. Und warum ich keine möchte? Na, weil ich Egoistin bin wenn es um mein Leben geht. Wie passt das bloß zu meinem Beruf? Ich mag Kinder sehr, sehr gerne. Sonst hätte ich nicht in Krabbelstuben, KiTas und Horte gearbeitet. Immer erfüllend und immer schön war´s.  Wird sich auch niemals ändern. Aber es gibt hier einen groooßen Unterschied! Die Kinder gehen abends nach Hause. Sie sind nicht mein eigen Fleisch und Blut. Und genau deshalb kann ich so gut mit ihnen arbeiten. eine Bindung aufbauen, immer mit den Bewusstsein dass diese Kindern Eltern haben und ich nur einen Teilabschnitt ihres Lebens begleite. Das reicht mir vollkommen aus!

 

ich-liebe-meine-arbeit-10901343

Ich liebe meine Arbeit. Und deshalb möchte ich sie so lange wie möglich machen. Klar, 40 Stunden Woche ist lang. Aber that´s life. Dafür werde ich ja auch gut bezahlt. Und nach einem Arbeitstag gibt es nichts schöneres als ein selbst gekochtes Essen und dann mit dem Liebsten aufm dem Sofa kuscheln. Herrlich! Oder ab ins Fitness. Die Freiheit zu entscheiden, spontan zu sein. Das gefällt mir besonders gut. Und genau diese Spontanität, welche nur vorhanden ist weil ich a) eben genug verdiene und b) keine Kinder habe, möchte ich nicht verlieren.

Work and Life Balance/Quality time

Hochachtung für alle die eine Familie haben und dann auch noch Vollzeit arbeiten gehen. Dann auch noch ein ausgeglichenes Leben zu führen? Stell ich mir sehr schwer vor. Zeit für sich und/oder für den Partner zu haben ist kostbar und wertvoll. Damit eine Beziehung gut funktionieren kann ist Quality time mit dem Liebsten oder der Liebsten wichtig. Meine bessere Hälfte und Ich arbeiten beide Vollzeit und freuen uns sehr wenn wir uns abends sehen. Und gemeinsam Zeit verbringen ohne gestört zu werden. Genau so genießen wir es unseren individuellen Hobbies nachzugehen.

Rendevouz

Mein jetziges Leben passt so wie es ist, ich möchte und will es nicht ändern!

Meine Freiheit zu genießen fühlt sich toll an. Es ist schön das machen zu können was man möchte ohne das Verpflichtungen dahinter stehen. Ich möchte Essen gehen, dieses Buch kaufen, jenes Kleid, meinem Liebsten eine Überraschung bereiten, meine Mama ausführen und für tolle Urlaube sparen. Ich möchte am Wochenende und im Urlaub bis in die Puppen schlafen und dann im Pyjama rumgammeln bis es Abend wird.

Darum wäre es schön wenn Ihr, die Community, akzeptieren könnten das man auch als Pädagogin kinderlos glücklich sein kann.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: