Reportage,, Unser täglich Tier“ rüttelt auf!

Ich habe eben gerade einen Link zugeschickt bekommen. Eine Reportage über die Fleischproduktion in Deutschland. Speziell geht es hier um Huhn/Hähnchen.  Es lohnt sich definitiv sie anzuschauen. Die Reportage ist ab 6 Jahren freigegeben, ich würde aber erst ab 10 Jahren empfehlen. Einige Bilder sind wirklich sehr unschön.

Wir alle Wissen wo unser Fleisch aus dem Supermarkt her kommt. Aus Mega Zuchtbetrieben. Es gibt nur noch wenige Kriterien nach denen Hähnchen gezüchtet werden. Viel Fleisch auf schneller zeit und bei den Hennen viele Eier. 300 Eier in einem Jahr. Ein Hähnchen ist in ca. 1 Monat schlachtreif. Damit das alles klappt werden die Tiere mit Antibiotika gefüttert, denn sie sind durch die überzüchtung und Optimierung sehr anfällig.

Auch Selektion wird immernoch betrieben. Männliche Küken werden entweder vergast oder geschreddert. Zwar haben 1-2 Bundesländer das Töten von männlichen Küken verboten aber ich bin mir sicher das ganz Deutschland fröhlich weiterschreddert. Denn nur durch solche Methoden können wir eben günstig Eier und Fleisch bekommen.

Ich esse sehr gerne Fleisch und Eier. Und ja, ich muss es zugeben, ich kaufe noch oft das günstige Fleisch aus dem Discounter..weil es eben günstig ist. Aber damit ist jetzt Schluss. Ich will lieber viel weniger Huhn essen und dafür nicht nur ein Zeichen gegen dieses Fleischsystem setzen. Nein ich will die Bauern unterstützen. Reguläre Landwirte in der Hühnerzucht erhalten ein püaar jämmerliche Cent für ein Superhuhn. Das ist alles zusammen einfach nur Bah!

Schaut Euch die Reportage an und bildet eine eigene Meinung!

Unser täglich Tier

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: