Grießpudding mit Erdbeersoße: mögen nicht nur die Kleinen ;)

Heute ist es wieder richtig schön warm. Und genau deshalb ist ein kühles Abendessen genau das Richtige. Warum also nicht einen schönen, einfachen und superleckeren Grießpudding genießen? Das schöne an diesem Rezept: geht schnell und einfach! Im Prinzip kann man den Pudding morgens in 5 Minuten kochen, kalt stellen und Abends dann verschlingen. Also, macht Euch bereit für einen Küchenklassiker.

 

Ihr braucht ( für 2 Personen)

  • 50 Gramm Weichweizen-Grieß
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1-2 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch , 3,5% Fett
  • 300 ml Milch, 0,3 % Fett
  • 1 Eigelb
  • 1 Eiweiß
  • Abrieb 1 Zitrone

Für die Soße benötigt ihr 250 Gramm Erdbeeren und Zucker nach Geschmack und Bedarf 😉

IMAG1094

 

Das Eigelb vom Eiweiß trennen. Das Eiweiß zu Eischnee aufschlagen. Jetzt die Milch mit dem Zucker, Vanillezucker, Salz und Grieß aufkochen. Einmal aufgekocht mit einem Schneebesen 3 Minuten bei kleiner Hitze rühren.Den Topf danach vom Herd nehmen und erst das Eigelb und danach das Eiweiß unterheben.

Jetzt könnt Ihr den Pudding in Schälchen füllen und in den Kühlschrank stellen. Ich habe hier Silikonförmchen von Ikea verwendet da ich den Pudding stürzen wollte. Sobald die Masse umgefüllt ist diese mit Klarsichtfolie bedecken. Das verhindert die Bildung einer Haut.

IMAG1096

2-3 Stunden kühl stellen , noch länger ist natürlich noch besser. Vor dem Servieren die Erdbeeren mit Zucker pürieren. Den Pudding stürzen und mit der Erdbeersoße bedecken. Natürlich passt auch gut ein Zucker-Zimt-Topping oder Beerenkompott.

IMAG1097

 

Guten Appetit!

 

Tante Vanja sagt: Kindheit reloaded!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: