Resteverwertung lecker, easy und american ;) Apple Bread Pudding

Ein super leckerer und schneller ,, Kuchen” der wirklich keine Vorbereitungen braucht. Für den schnellen süßen Zahn genau das richtig, aber vorsicht: SUCHTGEFAHR!

Ihr braucht einfach nur:

  • Toastbrot ( 8-10 Scheiben wenn sie klein sind 4-6 scheiben wenn Ihr die Sandwichscheiben habt)
  • 4  Granny Smith Äpfel
  • 1 Tasse braunen Zucker
  •  1 Päckchen Backpulver
  • 4 Eier
  • 1/2 Tasse weißen Zucker
  • 1 TL Zimt
  • 50 ml Milch

Heizt den Ofen auf 175 °C vor!

Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Den braunen Zucker und das Backpulver mit den Äpfeln in eine Schüssel geben und gut vermengen.

In einer seperaten Schüssel die Eier, Milch, weißen Zucker und Zimt verrühren. Das Toastbrot in kleine Vierecke schneiden. Ich persönlich lasse die Rinde dran, andere schneiden sie weg. Macht geschmacklich keinen Unterschied. Das brot mit der Eimasse verrühren bis alles schön vollgesogen ist.

Nun schnappt Euch eine etwas höhere Backform Eurer Wahl. Wer keine Silikonbackform hat: bitte Eure Form schön einfetten und mit Brösel auskleiden. Dann klebt es nicht so sehr. Die Brot/Eimischung in den Form geben und glattstreichen. Darüber einfach die Äpfel geben 😉 Jetzt ab in den Ofen. Zwischen 30 und 40 Minuten. Der braune Zucker karamellisiert wunderbar und gibt den Äpfeln einen tollen Biss!

Viel Spaß beim nachbacken und enjoy your meal!

 

Tante Vanja sagt: Hmmmmm Pudding 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: