Bananenpancakes: Süßes darf satt und glücklich machen( und gesund sein!)

Ob Sonntags zum Brunchen oder Mittwochs Abends weils grad einfach nötig ist( schlechte Stimmung!): Bananen machen glücklich. Aber wenn man eine Extraportion Glück vertragen kann und möchte lässt diese in einem wunderbar fluffigen Pancake-Teig baden und backen. Diese Pancakes sind sehr lecker, einfach herzustellen und keiner wird merken das sie ,, gesund“ sein könnten. Ballaststoffe, wenig Fett und Potassium/Kalium der Bananen uuunnd ein gehöriger Schuss Liebe können nicht verkehrt sein. Dann wollen Wir mal Anfangen!

Für den Teig braucht Ihr:

  • 100 Gramm Vollkornmehl
  • 100 Weißmehl
  • 60 Gramm Rohrzucker
  • 240 ml fettarme Milch
  • 2 Eier
  • 5-6 Spritzer Vanilleextrakt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Banane, zerdrückt
  • 1 Banane, in Scheiben

Sind die Bananen überreif könnt Ihr den Zuckeranteil halbieren. Los geht´s!

 

Beide Mehlsorten, den Zucker und das Backpulver mischen. Die Milch dazu geben und solange rühren bis ein glatter Teig entsteht.Dann die zerdrückte Banane, Vanilleextrakt und beide Eier hinzufügen, rühren! Die zweite Banane in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Perfektionisten werden die Scheiben in den Panecake legen wärend die erste Hälfte bäckt. Wem´s egal ist: rein mit den Scheiben in den Teig!

Eine Pfanne ( Anti-Haft!) auf den Herd und heiß werden lassen. Untertassentellergroße( geile Größenangabe, wah? XD) Kleckse Teig in die Pfanne geben. Sie muss wirklich heiß sein, sonst läuft der Teig und Ihr erhaltet einen Fladen. Durch das Backpulver gehen die Pancakes schön auf und werden fluffig. Auf beiden Seiten , nach beliebigen Bräunegrad, backen.

Serviert habe ich diese Pancakes mit frischen Erdbeeren als Topping. Natürlich ist der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Nutella passt gut zur Banane! Guten Appetit!

 

Tante Vanja sagt: Bananen machen glücklich: Bananen im Pancaketeig noch mehr!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: